News & Events

EVENTS

Workshop "Future Skills for the Battery Industry"

"Future Skills for the Battery Industry" 

Mövenpick Hotel Stuttgart Airport, Room Zürich 1

19.06.2024

As part of the "Battery Show Europe" on June 19, 2024, the workshop "Future Skills for the Battery Industry" will take place. The focus is on valuable insights into the required skills and training measures for professionals in the field of battery technology.

Due to the changes in the drivetrain, new components are required and different skills are needed from specialised employees. This applies to battery production in particular, and the demand for qualified specialists is correspondingly high. For this reason, the workshop "Future Skills for the Battery Industry" will take place as part of the "Battery Show Europe" on 19 June 2024 in Stuttgart. The focus is on valuable input on the skills and qualification measures required for specialists in the field of battery technology. Participants will benefit in particular from the experience gained from the lighthouse projects QualiBattBW ("Qualification measures battery ecosystem Baden-Württemberg"), VOLTAGETRIREME and the partner CELEST (Centre for Electrochemical Energy Storage | Ulm & Karlsruhe) as well as from the strong e-mobil BW network consisting of players and experts from research, industry and education.  

Be part of the discussion about the future of the industry and sign up for the event today!

 

Agenda

19 June 2024, 2.00 p.m. - 4.30 p.m., Mövenpick Hotel Stuttgart, Room Zürich 1

  • New skills along the battery value chain with speeches by CELEST, e-mobil BW, Gothenburg Region, Automotive Skills Alliance (ASA)
  • Current research areas and challenges for skilled workers along the battery value chain
  • Current flagship projects: QualiBatt BW, VOLTAGE & TRIREME
  • Keynote speeches, interactive workshop format, networking
  • Joint event organised by Cluster Electric Mobility South-West & CELEST
  • Current developments in battery technology and future prospects (Prof. Maximilian Fichtner, Scientific Director of CELEST - Center for Electrochemical Energy Storage Ulm-Karlsruhe) 

Hannover Messe 2024

Hannover Messe 2024

22.04.2024 - 26.04.2024

 

Insight-BATx – Einblicke in die Wertschöpfungskette Batterie

23.04.2024 | 13:00 - 16:00 Uhr

CELEST ist Aussteller auf dem Gemeinschaftspavillon Baden-Württemberg auf der diesjährigen Hannover Messe. Sie finden uns in Halle 12, Stand D15.

Weitere Informationen finden Sie hier. Eine Übersicht unserer Exponate sowie allgemeine Informationen finden Sie hier

CELEST gibt während der Hannover Messe Einblicke in aktuelle Trends rund um das Thema Batterie. Sie erwarten thematische Vorträge von hochrangigen Referenten aus der Wissenschaft und Industrie aus ganz Deutschland, sowie eine Podiumsdiskussion zu effizienten Wertschöpfungsketten am Beispiel des Batterierecycling.

Wi freuen uns, dass die Automotive Agentur Niedersachsen in diesem Jahr mit dem vom Bund geförderten Projekt TraWeBa – Transformationshub Wertschöpfungskette Batterie zu Gast ist. Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten spannende Einblicke in den interaktiven und sehr interessanten Ansatz – Business Simulation Game Wertschöpfungskette Batterierecycling. Unternehmen können so die Transformation erfolgreich meistern und gemeinsam Lösungsansätze erarbeiten. Das Querschnittsthema Qualifizierung und Fachkräftesicherung im Bereich Batterie rundet die Agenda ab.

Interessierte sind herzlich eingeladen, sich über die aktuellen wissenschaftlichen Entwicklungen und technologischen Trends zu informieren, das Planspiel-Konzept kennenzulernen, sowie sich miteinander auszutauschen und zu vernetzen. 

Weitere Details zur Veranstaltung sowie die Registrierung finden Sie hier

Folgeveranstaltung Kennenlern- und Vernetzungsmöglichkeit H2 am 21. März 2024 in Karlsruhe

Folgeveranstaltung Kennenlern- und Vernetzungsmöglichkeiten am 21. März 2024 in Karlsruhe

21.03.2024 // 10:30 Uhr bis ca. 17:30 Uhr

Die an verschiedenen Universitätsstandorten in Baden-Württemberg betriebene Forschung in den Bereichen der elektrochemischen und chemischen Energiespeicherung und -wandlung erzielt auch weit über die Landesgrenzen hinaus Aufmerksamkeit.

Die gemeinsame Forschungsplattform CELEST (Center für Electrochemical Energy Storage | Ulm & Karlsruhe) der Partner Karlsruher Institut für Technologie (KIT)Universität Ulm und Zentrum für Sonnenenergie- und Wasserstoff-Forschung (ZSW) unterstützt den Austausch zwischen den Standorten Karlsruhe und Ulm auf vielfältige Weise.

Nachdem eine erste Kennenlern- und Vernetzungsveranstaltung für Akteure aus der Akademia in den Forschungsfeldern H2, Wasserelektrolyse und alternative elektrochemische Energiespeichersysteme und -wandler im September 2023 am ZSW in Ulm (Impressionen der Veranstaltung) großen Zuspruch gefunden hat, wurde die Idee der Fortführung des Formates und einer Folgeveranstaltung geboren.

Virtual Spanish / German H2 meeting and networking opportunity

Virtual Spanish / German H2 meeting and networking opportunity

21.02.2024 // 10:30 am - approx. 4:30 pm

On October 4, 2023, the Minister President of Baden-Württemberg, Winfried Kretschmann, visited Andalusia, Spain, with a delegation of around 50 people. CELEST participated in this delegation trip. The focus of this trip, at the end of which he signed a joint declaration of intent for a climate and energy partnership together with the President of the Andalusian government, Juan Manuel Moreno Bonilla, was the exchange on the topics of hydrogen infrastructure, green hydrogen and fuel cell technology.

As there was unfortunately only very limited time available for an in-depth exchange and mutual acquaintance between key players in the aforementioned areas on site, the idea of a virtual meeting and networking event was born following the delegation trip, at which the key players in the areas of hydrogen infrastructure, green hydrogen and fuel cell technology could get to know each other and network further.

Kennenlern- und Vernetzungsmöglichkeit H2

Kennenlern- und Vernetzungsmöglichkeit

29.09.2023 // 10:30 - 17:30 Uhr

Die an den Standorten Karlsruhe und Ulm betriebene Forschung in den Bereichen der elektrochemischen Energiespeicherung und -wandlung erzielt auch weit über Baden-Württemberg hinaus Aufmerksamkeit.

Die gemeinsame Forschungsplattform CELEST (Center für Electrochemical Energy Storage | Ulm & Karlsruhe) der Partner KIT, Universität Ulm und ZSW unterstützt den Austausch zwischen den beiden Standorten auf vielfältige Weise.

In diesem Zusammenhang wurde die Idee einer Veranstaltung geboren, die die Möglichkeit bieten soll, dass sich die zentralen Akteure in den Forschungsfeldern H2, Wasserelektrolyse und alternative elektrochemische Energiespeichersysteme und -wandler an den Standorten Ulm und Karlsruhe weiter kennenlernen und über ihre Forschungsaktivitäten in Austausch treten können.

KIT Tag der offenen Tür 2023

KIT Tag der offenen Tür 2023

17.06.2023 - 10 bis 19 Uhr

Am diesjährigen Tag der offenen Tür des KIT - am Samstag, 17.06.2023 - ist auch CELEST, gemeinsam mit dem Exzellenzcluster POLiS und dem Helmholtz Institut Ulm, mit einer Pagode vertreten und gibt Einblick in die facettenreichen Aktivitätsfelder. 

Weitere Informationen finden Sie hier

Einen kurzen Nachbericht finden Sie hier

Hannover Messe 2023

Hannover Messe 2023

17.04.2023 - 21.04.2023

CELEST ist Aussteller auf dem Gemeinschaftspavillon Baden-Württemberg auf der diesjährigen Hannover Messe. Sie finden uns in Halle 012, Stand D15.

Unsere Landing Page für die Hannover Messe mit weiteren Informationen zu den Exponaten finden Sie hier

Einen Nachbericht sowie Impressionen von CELEST auf der Hannover Messer finden Sie hier

Matchmaking Event

Ökosystem Batterie BW - Virtuelles Matchmaking Event zwischen Wissenschaft und Industrie

06.07.2022 // 10:00 – 12:30 Uhr

Für weitere Informationen wenden Sie sich gerne an:

Dr. Stephan Hensel

Leiter der Geschäftsstelle, CELEST

stephan.hensel@kit.edu

Inspirationsaustausch

Die Landesregierung in Baden-Württemberg betrachtet ein ausgebildetes Ökosystem Batterie als strategisches industriepolitisches Ziel. Basierend auf einer Empfehlung aus dem Fachgespräch „Weiterentwicklung und Stärkung des Ökosystems Batterie in Baden-Württemberg“ vom 12.01.2022 haben CELEST und e-mobil BW am 04.05.2022 bereits einen virtuellen Inspirationsaustausch zwischen Wissenschaft und Industrie mit mehr als 100 Teilnehmenden durchgeführt.

Zur Vertiefung dieses Austauschs und vor dem Hintergrund des aktuellen Förderaufrufs "Batterieforschung für ein wettbewerbsfähiges und klimaneutrales Ökosystem Batterie" (Link) des Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Tourismus Baden-Württemberg laden das Center for Electrochemical Energy Storage Ulm & Karlsruhe (CELEST) und die e-mobil BW zu einem virtuellen Matchmaking Event am 06.07.2022 von 10:00 – 12:30 Uhr ein.

 

Programm

Begrüßung und Einführung Förderrichtlinie

Franz Loogen (Landesagentur für neue Mobilitätslösungen und Automotive Baden-Württemberg – e-mobil BW GmbH)

Dr. Christian Graf (Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Tourismus Baden-Württemberg)

Industrieaustausch zwischen Wissenschaft und Industrie - Ergebnisse   Dr. Stephan Hensel (CELEST, KIT)

Vorstellung übermittelter Pitchideen (Impulsvorträge 5-8 min)

Matchmaking: Parallele BREAKOUT ROOMS

Feedback im Plenum via Mentimeter

Vorstellung von CELEST und Cluster ESW als Unterstützer im weiteren Prozess

Ende des Programms

 

Inspirationsaustausch

Ökosystem Batterie BW - Virtueller Inspirationsaustausch zwischen Wissenschaft und Industrie

04.05.2022 // 9:00 – 14:30 Uhr

Für weitere Informationen wenden Sie sich gerne an:

Jana Kumberg

Referentin im Projektmanagement, CELEST

jana.kumberg@uni-ulm.de

Inspirationsaustausch

Inspirationsaustausch zwischen Wissenschaft und Industrie am 04.05.2022

Die Landesregierung in Baden-Württemberg betrachtet ein ausgebildetes Ökosystem Batterie als strategisches industriepolitisches Ziel. Basierend auf einer Empfehlung aus dem Fachgespräch „Weiterentwicklung und Stärkung des Ökosystems Batterie in Baden-Württemberg“ vom 12.01.2022 laden das Center for Electrochemical Energy Storage Ulm & Karlsruhe (CELEST) und die e-mobil BW zu einem virtuellen Inspirationsaustausch am 04.05.2022 von 9:00 – 14:30 Uhr ein.

Im Rahmen dieser Veranstaltung sollen Impulse zum Stand der Technik, zu aktuellen Trends und zu Herausforderungen entlang der Batterie-Wertschöpfungskette – von der Forschung und Entwicklung, über die Batteriefertigung und Anwendung bis zum Recycling – gegeben und diskutiert werden.

Ziel der Veranstaltung ist es, den Austausch zwischen Industrie und Wissenschaft anzuregen oder zu verstärken und Wertschöpfungsperspektiven für ein wettbewerbsfähiges Ökosystem Batterie in Baden-Württemberg zu entwickeln.

Sie dient auch der Vorbereitung eines weiteren Workshops mit der Möglichkeit zum aktiven Match-Making für Partnerschaften zu Innovationsvorhaben, welche bis Sommer 2022 beantragt werden können.

Führende Experten aus Wissenschaft und Industrie werden den Stand der Technik, aktuelle Trends und Herausforderungen entlang der Batterie-Wertschöpfungskette diskutieren und Perspektiven für eine zukünftige Zusammenarbeit aufstellen. In jeder Session wird es Impulse geben, welche die Perspektiven der Wissenschaft und der Industrie aufgreifen. Die Teilnehmenden können sich aktiv durch Fragen und Statements einbringen.

 

Programm

Begrüßung und Einführung   MDgt Günther Leßnerkraus (Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Tourismus Baden-Württemberg)

Stand der Technik, aktuelle Trends und Herausforderungen entlang der Batterie-Wertschöpfungskette

Session 1   Forschung & Entwicklung (F&E)

Session 2   Batteriematerialien und – komponenten

Session 3   Batteriefertigung I - Zellen, Packs & Systeme

Session 4   Batteriefertigung II - Produktionsanlagen

Session 5   Anwendung - E-Mobilität, stationäre Speicher, Powertools, weitere Anwendungen

Session 6   Recycling & Reuse/2nd life

Ende des Programms

Kreis blau

NEWS

05/15/2024

New Deputy Director CELEST

Prof. Dr. Arnulf Latz has been elected Deputy Director CELEST. Since 2012 he is Professor in Ulm, head of department for Computational Electrochemistry at the German Aerospace Center (DLR) and… Read more

04/27/2024

CELEST at Hannover Messe 2024

For the second year in a row, the Center for Electrochemical Energy Storage Ulm & Karlsruhe (CELEST) participated at Hannover Messe as co-exhibitor at the Baden-Württemberg Pavilion in the Energy… Read more

03/22/2024

CELEST hosts successful follow up event on H2

CELEST hosts successful follow up networking event on H2, water electrolysis and alternative electrochemical energy storage systems and converters. We had a very successful get together and networking… Read more

02/22/2024

Virtual Spanish-German H2 networking

Following the delegation trip to Spain under the lead of Baden-Württemberg’s Prime Minister Winfried Kretschmann which took place in October 2023, a first very successful virtual networking session… Read more

12/06/2023

CELEST participates at KIT Foundation Day

The cooperation between science and foundations is also becoming increasingly important at the Karlsruhe Institute of Technology (KIT). Many important projects at KIT in research, teaching and… Read more

11/14/2023

CELEST participated in delegation trip to Spain

CELEST Manager Dr. Stephan Hensel recently joined the delegation trip to Spain under the lead of Baden-Württemberg’s Prime Minister Winfried Kretschmann which took place in October. The focus was on… Read more

10/02/2023

H2 Networking Event

A successful networking event for central players in the research fields of H2, water electrolysis and alternative electrochemical energy storage systems and converters was held at ZSW in Ulm. Read more

09/21/2023

CELEST Member Wilhelm Schabel elected President of the European Coating Society

Prof. Dr. Wilhelm Schabel, member of CELEST, was elected as the new President of the European Coating Society (ECS) until 2027. The election took place during the Scientific Committee and Board of… Read more

09/16/2023

Director of CELEST Maximilian Fichtner awarded with "Ulmer Köpfchen"

The "Ulmer Köpfchen" honors people whose work makes a special contribution to society. This year it goes to Maximilian Fichtner, director of CELEST. © Foto: Lars Schwerdtfeger Read more

06/19/2023

CELEST participates at KIT "Tag der offenen Tür"

At this year's „Tag der offenen Tür“ at KIT Campus North on Saturday, June 17, 2023, CELEST was represented with a booth for the first time. Together with the Cluster of Excellence POLiS and the… Read more

06/06/2023

CELEST member Birgit Esser receives ERC Consolidator Grant

CELEST member Prof. Birgit Esser receives two million euros for research on organic electrode materials. The chemist Prof. Birgit Esser from the Institute for Organic Chemistry II and New Materials at… Read more

04/24/2023

CELEST at Hannover Messe 2023

For the first time, the Center for Electrochemical Energy Storage Ulm & Karlsruhe (CELEST) participated at this year’s Hannover Messe as co-exhibitor at the Baden-Württemberg Pavilion in the Energy… Read more

Kreis blau

Geladen - The Battery-Podcast

Kreis blau
Kreis blau